Weltcup-Schnuppern und erstes Europacup-Rennen


Vorfahrer im Weltcup – Veysonnaz, 09.02.19

Nachdem ich vergangenes Wochenende in Veysonnaz (CH) als Vorfahrer in drei Riesenslalom-Rennen das erste mal im Weltcup schnuppern konnte, galt es anfangs dieser Woche ernst: Ich durfte zum ersten Mal im Europacup starten. Dazu fuhren wir neun Stunden nach Zagreb (CRO), um auf dem kaum über 1000 M.ü.M. hohen «Berg» der Stadt einen Tag zu trainieren und ein Riesenslalom- und Slalom-Rennen zu bestreiten. «Für nichts ists nie», aber leider konnte ich wirklich nur Erfahrungen mit nach Hause nehmen, denn ich schied bei beiden Rennen unglücklich im ersten Lauf aus. Tja, auch das ist Skirennfahren... Grüsse! // Pascal









Training bis zum Sonnenuntergang, sogar der Kinnbügel hat sich verschoben – es scheint intensiv gewesen zu sein 😄 / Zagreb, 17.02.19

Auf dem «Sljeme» – wie der Hügel bei Zagreb heisst – gibt es nur einen alten Sessel und zwei kleine Schlepplifte, jedoch dank dem FIS-Weltcuprennen jedes Jahr im Dezember genügend Kunstschnee