Erstes Europacuppodest in Spanien!

Ja, da gibts nicht viel zu sagen… die 12 Stunden mit dem Teambus in die Spanischen Pyrenäen zu fahren hat sich gelohnt. Ich konnte in Espot gleich drei Podestplätze einfahren – einen zweiten und zwei dritte Ränge.

Die Freude überwiegt, aber auch Stürze gabs: Im eisigen Steilhang landete ich zweimal im Netz, aber ausser ein Pattinett und ein eine Brillenhalterung am Helm blieb alles ganz. 😅 Bis bald auf der Piste // Pascal