Paraplegie mein Schicksal, ein Mountainbike-Sturz die Ursache.
Skifahren meine Leidenschaft, die Herausforderung mein Antrieb.

Nidwalden meine Herkunft, die Weltspitze mein Ziel.

Pascal Christen beim Monoskibobfahren

MÄRZ 2022

Teilnahme an den Paralympics in Peking, China

MÄRZ 2022

2. Rang Europacup-Gesamtklassement über alle Disziplinen, Saison 2021/2022

JANUAR 2022

 

Top10 an der WM

9. Rang Riesenslalom WM Lillehammer, Norwegen

10. Rang Slalom WM Lillehammer, Norwegen

 

FEBRUAR 2021

Erster Weltcup-Podestplatz

2. Rang Abfahrt WC Saalbach, Österreich

 

FEBRUAR 2018

Erstes Skirennen im Monoskibob

 

JANUAR 2017

Erste «Versuche» im Monoskibob

AUGUST 2016

Querschnittlähmung
Mountainbike-Sturz in Kanada

 

Wohnort

Engelberg

Aufgewachsen in

Dallenwil

Beruf

Sportler

Student Interaction Design

Grafiker bis 2020

Interessen

Digitalisierung

Design

Gesundheit

Gesellschaft

Sport

Para Ski Alpin

Kategorie

Sitzend, LW10-2

Team

A-Kader

Swiss Paralympic Ski Team

Disziplinen

Slalom

Riesenslalom

Super-Kombi

Super-G

Abfahrt

Abseits der Piste

Mountainbiken

Handbiken

Kraftraining

4

Jahre Renn-Erfahrung
im Monoskibob

2

Podestplätze
im Weltcup

8

Podestplätze
im Europacup

1

Teilnahme
an den Paralympics

2020-04-12-DanielWipfli-Bannalp-0004-ges

Der Pessimist klagt über den Wind.
Der
Optimist hofft, dass der Wind sich dreht.
Der
Realist hisst die Segel.

WILLIAM A. WARD

2022-01-09-Profilfoto-2.jpg

SKIRENNFAHRER & PARALYMPIONIKE

PASCAL

CHRISTEN

PCH_Signatur_darkgrey_rgb65-72-79.png