Weltcup-Podium! ­čą│


Damit h├Ątte ich nicht gerechnet: Silber und Bronze in der Weltcup-Abfahrt in Saalbach Hinterglemm, ├ľsterreich! ­čął­čąë


Quarant├Ąnefreie Einreise

├ľsterreich hat strengere Auflagen bez├╝glich der Pandemie als die Schweiz; so sind zum Beispiel FFP2-Masken Pflicht und die Hotelerie bleibt geschlossen. Dank striktem Hygiene-Konzept und Formierung einer ┬źBubble┬╗ k├Ânnen die Rennen durchgef├╝hrt und ein Hotel nur f├╝r die Athlet*innen und Staff ge├Âffnet werden. Die beruflich bedingte Einreise nach ├ľsterreich mit negativem Corona-Test quarant├Ąnefrei m├Âglich.


Voraussetzung f├╝r Speed-Rennen: Gute Bedingungen

Das Wetter spielte anfangs Woche besser mit als zu Beginn angenommen, und es konnten zwei Abfahrts-Trainings auf der Piste durchgef├╝hrt werden. Weil f├╝r die kommenden Tage jedoch ein Wetterumschlag vorausgesagt wird, wurden gleich beide Rennen vorverlegt und gestern durchgef├╝hrt.


Video des Rennens

Bei den Events sind keine Zuschauer*innen erlaubt und es gab auch keinen Livestream. Ich habe nun die Videos der Trainer zu einem (fast) kompletten Lauf ┬źzusammengeschnippselt┬╗, um trotzdem ein Eindruck zu geben, wie das so aussieht. Obschon; was auf dem Video unspektakul├Ąr wirkt, sind in Wirklichkeit teilweise Tempi ├╝ber 100 km/h und f├╝hlt sich auf einem Ski nicht so bequem an, wies scheint. ­čśä


Gegl├╝ckte Abfahrts-Premiere!

Nach meiner Weltcup-Premiere im Slalom und Riesenslalom vor zwei Wochen waren diese beiden Abfahrten meine erste Erfahrungen in dieser Disziplin auf Weltcup-Niveau. Mit derart guten Resultaten h├Ątte ich nicht gerechnet, manchmal hilft eben auch etwas Gl├╝ck.

Ich muss zugeben, vor allem bei Schl├Ągen und Spr├╝ngen f├Ąhrt noch etwas viel Vorsicht mit, aber die hohen Geschwindigkeiten beginnen langsam aber sicher Spass zu machen! Ich brauche jedoch noch einiges an Erfahrung und Sicherheit, um solche Platzierungen regelm├Ąssig liefern zu k├Ânnen. Ich freue mich auf den Weg dorthinÔÇŽ /Pascal